Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

+49 09771 904 266
Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
3%
SkontoBei Zahlung per Vorkasse
0€
VersandkostenAb 40 € Einkaufswert in DE
30
Tage RückgaberechtSorgenfrei zurückschicken
Alles entfernen
Filtern und sortieren
Filtern und sortieren

Product was successfully added to your shopping cart.
Leuchtmittel

Artikel 1 bis 14 von 123 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 14 von 123 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Die Dauerbrenner schlechthin: LED-Leuchtmittel sind umweltfreundlich und komfortabel

Wer hat sich nicht schon einmal beim unbedachten Anfassen einer Lampe die Finger verbrannt. Dies wird der Vergangenheit angehören, wenn Sie künftig zu LED-Leuchtmitteln greifen. Ebenso kommen Sie mit LED in den Genuss von vielen weiteren Vorteilen gegenüber anderen Leuchtmitteln.

Die Lichtfarbe der LED-Leuchtmittel

In den Anfangsjahren der LED-Leuchten wurde das ins Bläuliche gehende, kalte LED-Licht oft bemängelt. Auch diese Zeiten sind vorbei: Die Farbwiedergabe ist mittlerweile gut und es gibt die LED-Leuchtmittel in zwei Varianten. Die warmweiße eignet sich optimal für Wohnräume, die kaltweiße kommt in Räumen zur Anwendung, wo man sich konzentrieren muss, wie in Arbeitszimmern, Küchen etc.

Unschlagbar in Sachen Energieeffizienz und Langlebigkeit: LED-Leuchtmittel

Bis zu 25.000 Stunden und mehr sind LED-Leuchtmittel im Einsatz und sie fallen extrem selten vorzeitig aus. Auch verbrauchen sie bei gleicher Lichtleistung bis zu 90% weniger Strom als eine herkömmliche Glühbirne. Bei Halogenlampen beträgt die Energieersparnis immerhin ca. 30 %. LED-Leuchtmittel sind somit unter dem Strich trotz ihrer höheren Anschaffungskosten kostengünstiger als andere Leuchtmittel. Als energieeffizientestes Leuchtmittel leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Beim Zerbrechen eines LED-Leuchtmittels brauchen Sie keine Angst haben: Diese enthalten kein Quecksilber oder andere gesundheitsgefährdende Stoffe. Es entstehen beim Kaputtgehen somit keine giftigen Dämpfe und erfreulicherweise auch keine Glassplitter.

Auf Zack: LED-Leuchtmittel übertrumpfen Energiesparlampen nicht nur durch ihre Anfangshelligkeit

Verzögerungen beim Einschalten wie wir sie von Energiesparlampen kennen, gibt es bei LED-Lampen nicht: Sie brennen sofort und in voller Lichtstärke. Das Problem der oft monierten geringen Lichtausbeute von LED-Lampen wurde aufgegriffen und die Weiterentwicklung in diesem Bereich in den letzten Jahren enorm vorangetrieben. Die Technologie hat sich dadurch erheblich verbessert. Auch optisch ist einiges passiert: Mittlerweile gibt es LED-Leuchtmittel in den herkömmlichen Fassungen E27 oder E14, wodurch der Wechsel zur LED-Technik erleichtert wird. Die geringe Anzahl von Schaltzyklen macht Energiesparlampen für den Gebrauch in Hausfluren unbrauchbar. Bei LED-Leuchten besteht dieses Problem jedoch nicht. Fazit: LED-Lampen sehen aus wie moderne Glühbirnen und bieten dem Verbraucher heute den gleichen Komfort, den er bei der Glühlampe hatte. Aufgrund ihrer Vorzüge wird LED-Beleuchtung immer beliebter und Sie liegen hiermit voll im Trend 2016.