Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

+49 09771 904 266
Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr
3%
SkontoBei Zahlung per Vorkasse
0€
VersandkostenAb 40 € Einkaufswert in DE
30
Tage RückgaberechtSorgenfrei zurückschicken
Alles entfernen
Filtern und sortieren
Filtern und sortieren
Preis
  1. 24
    25

Product was successfully added to your shopping cart.

Topseller

1 Artikel

1 Artikel

Deckenleuchten im Außenbereich bei Funkelhaus.de

Mit Deckenleuchten für den Außenbereich können Sie nicht nur Ihr Haus optisch einladender wirken lassen, sondern auch ganz funktional den Zutritt zu Ihrem Grundstück erleichtern. Eine gleichmäßige Beleuchtung rund um Eingangsbereiche oder auf Veranden hilft Besuchern, Stolperfallen zu vermeiden, und schafft eine angenehme Atmosphäre. Besonders bei Vordächern, überdachten Terrassen oder Carports eignen sich Deckenleuchten hervorragend, da die Lampenart einfach anzubringen ist. Durch das zusätzliche Licht behalten Sie auch in der Dämmerung oder Nacht immer den Überblick. Deckenleuchten setzen also nicht nur elegante Akzente, sondern dienen auch einem nicht unwesentlichen Nutzen.

Deckenleuchten mit der passenden Schutzklasse auswählen

Um die Langlebigkeit von Deckenleuchten im Außenbereich zu gewährleisten, müssen Sie natürlich auf die passenden Schutzklassen achten. Dabei sprechen wir von IP-Schutzklassen: IP23 stellt eine Art Standard-Schutzklasse für Außenleuchten dar. Die erste Kennziffer steht für den Berührungsschutz - dies bedeutet bei IP23 Schutz gegen Fremdkörper, die größer als 12 Millimeter sind - während dagegen die zweite Kennziffer den Wasserschutz beschreibt. Eine Leuchte, die mit IP23 gekennzeichnet ist, ist beispielsweise gegen Sprühwasser aus einer Neigung von bis zu 60° gegen die Senkrechte geschützt. Die richtige Schutzklasse auszuwählen ist also von enormer Wichtigkeit, um unnötige Schäden an den Deckenleuchten zu vermeiden.

Effizienz und Stromkosten bei Deckenleuchten

Um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, sollten Sie auch auf die verwendeten Leuchtmittel achten. LED- und Halogenleuchten eignen sich am besten für Bereiche, in denen viel geschaltet wird: Beide sind besonders schaltungsunempfindlich und im Normalfall nach dem Einschalten sofort hell. Eine Energiesparlampe dagegen benötigt eine gewisse Zeit, um ihre maximale Leuchtkraft voll zu entfalten. Wegen ihrer eher mittelmäßigen Lebensdauer sollte sie in Bereichen eingesetzt werden, in denen Lampen lange brennen. Natürlich bestechen Energiesparlampen auch durch einen sehr geringen Stromverbrauch, bei dem LED-Leuchten allerdings mithalten können. Sehen Sie sich ganz bequem unsere Deckenleuchten in unserem Onlineshop Funkelhaus.de an und informieren Sie sich über Effizienz und Schutzfaktoren.